Wo ich lebe und arbeite. . .

Meinen Geburtszahlen entsprechend, lebe und arbeite ich an zwei entgegen gesetzt liegenden Orten: im tiefen Süden und im hohen Norden unseres Landes. Ich liebe das bayerische Voralpenland mit seinem mediterranen Flair ebenso wie den Wind und den nordischen Himmel über der Weite und Ruhe Vorpommerns.

Gönnen Sie sich eine Auszeit in diesen schönen Gegenden Deutschlands
und stärken Sie Ihre emotionale, mentale und körperliche Gesundheit.

Empathisch, analytisch und pragmatisch begleite ich Sie auf Ihrem persönlichen Weg
zu (mehr) Gesundheit, Spiritualität und Wohlbefinden - und einem guten Leben!

Ammersee
Landkreis Landsberg am Lech

Die Gemeinde Windach ist verkehrsgünstig angebunden an die A96 München - Lindau und liegt trotzdem ruhig und malerisch eingebettet in die oberbayerische Hügellandschaft des Ammersee, der Luftlinie etwa 5 km entfernt ist. Eine Übersichtskarte finden Sie im Fuß dieser Seite.

Gemeinsam mit dem Starnberger See, Wörthsee, Pilsensee und Wesslinger See bildet der Ammersee das bayerische Fünf-Seen-Land . Und auch ein "Drei-Länder-Eck" gibt es hier: am Nordufer des Ammersee stoßen die Landkreise Starnberg, Fürstenfeldbruck und Landsberg am Lech aneinander.

Traditionell war die Ostseite des Ammersee mit bekannten Orten wie Herrsching und Kloster Andechs die Münchner Seite, die etwas ruhigere und ländlichere Westseite des Ammersee mit ihren Ufergemeinden Schondorf, Utting, Riederau und Dießen die Augsburger Seite.

Beide Städte - München, Landeshauptstadt und pulsierende Metropole und die alte Fuggerstadt Augsburg - liegen nur etwa 45 km entfernt. Aber auch schon sehr viel näher können Sie eintauchen in das Flair aus Tradition und Moderne, Geschichte und lebendigem urbanen Leben: Landsberg am Lech, Kreisstadt und alte Salzhandelsstadt, empfängt Sie mit historischem Stadtkern, Lechwehr, Cafes und kleinen Geschäften.

 

Ostsee
Landkreis Vorpommern-Rügen

In Millienhagen, abseits der beliebten Touristenorte der Ostsee - in einer Gegend mit niedriger Bevölkerungsdichte - liegt mein zweiter Lebens- und Arbeitsort. Unter einem weiten Himmel, umgeben von Feldern und Wäldern, finden Sie hier eine Stätte der Ruhe und Einkehr. In Haus und Garten, unter alten Obstbäumen, zwischen Hecken und Sträuchern findet jeder Gast seinen ureigenen Platz für Meditation, Nachdenken, Lesen, Tanzen...

So gestärkt ist Millienhagen der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung des Landkreises Vorpommern-Rügen mit seiner einzigartigen Landschaft und seinen kulturellen Sehenswürdigkeiten. Allen voran natürlich Stralsund, Hansestadt und Weltkulturerbe der UNESCO (25 km entfernt) und das Tor zur Insel Rügen. Etwas weiter entfernt liegt Greifswald, ebenfalls Hansestadt und Sitz einer der ältesten Universitäten Mitteleuropas.

Bewegungsmenschen locken kilometerlange Strände: über die Vinetastadt Barth (24 km entfernt) erreicht man die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit so bekannten Orten wie Zingst, Prerow, Ahrenshoop und Wustrow. Der größte Teil dieser Halbinsel gehört zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, drittgrößter Nationalpark Deutschlands und Überwinterungsort vieler Vögel. Im Herbst ist er Schauplatz eines großartigen Naturschauspiels: etwa 60.000 Kraniche machen hier Rast auf ihrem Weg in den Süden.