eingestellt/ austherapiert/ unheilbar

Hinweis:

Es ist nicht meine Absicht, Erwartungen zu wecken, die dann enttäuscht werden oder gar Versprechen abzugeben, die nicht gehalten werden können. Es ist aber auch meine feste Überzeugung, dass es nicht im Ermessen von Menschen liegt, wann ein Mensch austherapiert oder unheilbar ist.

Niemand kann sagen, wie Seele, Geist und Körper eines Menschen auf die Universelle Lebensenergie und die darin enthaltenen Informationen sowie ein verändertes Denken reagieren. Deshalb kann zwar kein Mensch voraussagen, ob Besserung oder gar Heilung möglich ist; es kann aber ebenso niemand voraussagen, dass es unmöglich ist.

"Fang an. Dadurch allein kann das Unmögliche möglich werden."
Thomas Carlyle

eingestellt

Sie leiden unter chronischen Beschwerden, sind in ärztlicher Überwachung, auf "Ihre" Medikamente gut eingestellt und nehmen die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen wahr.

Aber irgendwie sind Sie mit diesem Zustand nicht zufrieden, irgendwie haben Sie das Gefühl, dass es vielleicht noch eine andere, eine aktivere Möglichkeit für Sie geben müsste, mit Ihren Belastungen umzugehen.

austherapiert/ unheilbar

Sie waren schwer krank, hatten einen Unfall, eine Operation. . . Viele Beschwerden sind ausgeheilt oder haben sich zumindest stark gebessert, einige aber sind geblieben. Ihr Arzt hat Ihnen gesagt, sie seien austherapiert, „damit müssen Sie jetzt leben“ oder „finden Sie einen Weg, sich damit zu arrangieren, damit umzugehen“.

Austherapiert heißt für mich, dass Ihr Behandler alles getan hat, was in seiner Macht steht und die ihm bekannten Möglichkeiten seines Fachgebiets ausgeschöpft hat. Das heißt aber nicht, dass damit alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind, die auf dieser Welt existieren, um einen Zustand zu verändern.

Den Begriff unheilbar sollten wir allmählich aus unserem Wortschatz streichen angesichts der großen Zahl von Forschungsberichten aus den unterschiedlichsten Fachgebieten über die direkten Auswirkungen von Ernährung, Umwelt oder Beziehungen, vor allem aber auch von Meditation und Gedanken auf unsere Zellen, Strukturen und Gene.

"It always seems impossible until it is done."
Nelson Mandela

Das Schicksal aktiv gestalten

Menschen, die sich entschließen, gedanklich aus dem Kreis der „Unheilbaren“ auszusteigen, um aktiv zu versuchen, eine Änderung ihres Zustandes herbeizuführen, möchte ich mit meiner Arbeit bestmöglich unterstützen.

Dabei setze ich ein ausgewähltes Spektrum an Erfahrungen und Methoden ein, um Ihre Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen zu aktivieren. Schwerpunkte dabei sind die Arbeit auf Seelenebene und die Übertragung der Universellen Lebensenergie, die alle Informationen Ihrer "Blaupause" enthält.

Neben der Seele und dem Körper kommt aber auch dem "Geist", ihrer Art zu denken, Dinge zu betrachten und vielleicht auch zu bewerten, besondere Aufmerksamkeit zu. Es ist mir ein Anliegen, die Wechselwirkungen zwischen Denken und Schicksal zu verdeutlichen; sie wirken im Leben eines jeden Menschen!